Veranstaltungen

Das CAIS ist ein Forschungsinstitut für innovative und interdisziplinäre Spitzenfor­schung. Es ist aber auch ein Ort des aktiven Transfers von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die gesellschaftliche Praxis und ein Dialogpartner für eine kritische Öffent­lichkeit, die sich über die Chancen und Risiken des Lebens in einer digitalen Welt informieren und austauschen möchte.

Das CAIS lädt die Bürgerinnen und Bürger aus Bochum und Umgebung in einer Vielfalt von Veranstal­tungen dazu ein, ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen über die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche in die Forschung am CAIS einzubringen und von den Diskussionen mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ihren Erkenntnissen zu profitieren. Am CAIS kommen Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien mit der Wissenschaft und untereinander ins Gespräch, um gemeinsam ein Leitbild für das Leben in der digitalen Gesellschaft zu erörtern.

Den Auftakt bildete die feierliche Eröffnung des CAIS am 03. Februar 2017 mit geladenen Gästen.

Als erste öffentliche Veranstaltung findet das CAIS-Forum zum Thema „Medien in der Vertrauenskrise? Journalismus in der digitalisierten Welt“ am 14. Oktober 2017 im Bochumer Jahrhunderthaus statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, gemeinsam mit Expertinnen und Experten über aktuelle Entwicklungen zu diskutieren.

Über die jeweils aktuellen Veranstaltungen informiert der Veranstaltungskalender.

  • Veranstaltungsformate

    Bisher sind folgende Veranstaltungsformate geplant.

    CAIS-Forum „Die Zukunft der Digitalisierung“

    Die Möglichkeit für einen Dialog mit der Bochumer Stadtgesellschaft und interessierten Bürgerinnen und Bürgern bietet das jährliche CAIS-Forum, bei dem die Öffentlichkeit über die Forschungs- und Projekt­arbeit am CAIS informiert wird und Gelegen­heit hat, mit Forscherinnen und Forschern sowie Vertre­terinnen und Vertretern aus der gesellschaftlichen Praxis aktuelle Probleme und Heraus­forderungen der digitalen Gesell­schaft zu diskutieren.

    Das erste CAIS-Forum wird am 14. Oktober 2017 im Bochumer Jahrhunderthaus zum Thema „Medien in der Vertrauenskrise? Journalismus in der digitalisierten Welt“ stattfinden. Neben einem öffentlichen Bürgerdialog wird ein Workshop für Journalistinnen und Journalisten angeboten.

    Öffentliche Fellow-Lectures

    In regelmäßigen Abständen halten die Fellows und Gäste des CAIS öffentliche Vorträge, in denen sie über ihre Arbeit und Aktivitäten informieren und sich Kritik und Anregungen stellen.

    Werkstattgespräche

    Werkstattgespräche sind mit kleinen Teilnehmerzahlen interaktiv angelegt und an jeweils spezifische Zielgruppen gerichtet. Hier sollen unterschiedliche Praxispartner zusammenkommen und zu klar konturierten Themen mit Forscherinnen und Forschern des CAIS diskutieren. Die Gespräche finden ohne festen Turnus etwa zwei bis drei Mal im Jahr statt.