Team – Dr. Esther Laukötter

Esther Laukötter

Dr. Esther Laukötter

Referentin für Wissenschaftskommunikation

 esther.laukoetter@cais.nrw

Dr. Esther Laukötter (Referentin für Wissenschaftskommunikation)

Esther Laukötter ist Referentin für Wissenschaftskommunikation und für die Pressearbeit am CAIS zuständig. Sie sorgt dafür, dass Forschungsergebnisse aus dem Projekt Meinungsmonitor Künstliche Intelligenz [MeMo:KI] verständlich kommuniziert werden und ist Ansprechpartnerin für Journalist*innen.

Zuvor hat sie zu Hochschul- und Wissenschaftskommunikation geforscht und publiziert sowie zu Themen der strategischen Kommunikation gelehrt und berufspraktische Erfahrungen in verschiedenen PR-Agenturen gesammelt; Freiberuflich hat sie diverse Weiterbildungsseminare zu Medienkompetenz insbesondere im Bereich der Online-Kommunikation gegeben sowie Kommunikationskampagnen und Konzepte für verschiedene Organisationen erstellt.

Die Stelle von Esther Laukötter wird aus Projektmitteln der Stiftung Mercator finanziert.

Lebenslauf
  • Von 2020 – 2021 war Esther Laukötter Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl KMW I am Institut für Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zu den Lehr- und Forschungsgebieten gehören Strategische Kommunikation und Wissenschaftskommunikation.
  • 2021 hat sie Ihre Promotion zum Thema ‚Krise – Kommunikation – Management? Krisenkommunikation zwischen Kontrolle und Kontrollillusion‘ im Fach Kommunikationswissenschaft eingereicht.
  • Von 2013 – 2019 forschte und lehrte sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Arbeitsbereich Strategische Kommunikation bei Prof. Dr. Ulrike Röttger am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
  • Ihr Studium absolvierte sie an der Ruhr-Universität Bochum (Medienwissenschaft und Germanistik, Bachelor) und an der WWU Münster (Kommunikationswissenschaft, Master)
Publikationen und Vorträge
  • Laukötter, E. (2020). Krise – Kommunikation – Management?: Krisenkommunikation zwischen Kontrolle und Kontrollillusion ([Electronic ed.].).
  • Röttger, U. & Laukötter, E. (2018). Hochschulmarketing. In B. Fähnrich, J. Metag, S. Post & M. S. Schäfer (Hrsg.) Forschungsfeld Hochschulkommunikation, S. 165-181. Wiesbaden: Springer VS.
  • Laukötter, E. & Stahl, J. (2017). Collaboration between Management and Communication Professionals: Emergence of Communication Strategies in Small- and Medium-Sized Enterprises (SMEs). Change Management – An international Journal, 17(4), 1.
  • Friedrichsmeier, A., Laukötter, E. & Marcinkowski, F. (2015). Hochschul-PR als Restgröße. Wie Hochschulen in die Medien kommen und was ihre Pressestellen dazu beitragen. In M. S. Schäfer, S. Kristiansen & H. Bonfadelli (Hrsg.). Wissenschaftskommunikation im Wandel, S. 128-151. Köln: Herbert von Halem.
  • Laukötter, E. (2016). Crisis Communication in Small and Medium-sized Enterprises in Germany. Sixteenth International Conference on Knowledge, Culture, and Change in Organizations, University of Hawaii at Manoa, Honolulu, Hawaii USA, 19.04.2016.
  • Laukötter, E. & Stahl, J. (2015). Collaboration between Management and Communication Professionals – Emergence of Communication Strategy in Small and Medium-sized Enterprises (SMEs). THE MANAGEMENT GAME OF COMMUNICATION: BI Norwegian Business School, Oslo, Norwegen, 01.10.2015.
  • Stahl, J. & Laukötter, E. (2015). Interplay of Business Strategy and Communication Strategy in Small and Medium-sized Enterprises (SMEs). 1st International and Interdisciplinary Conference on Discourse and Communication in Professional Contexts, Aalborg University, Denmark, 19.08.2015.
  • Laukötter, E. (2014). Der Beitrag der Expedition Münsterland für die Mediensichtbarkeit der Westfälischen Wilhelms-Universität. Forschungsreport 2/2014 des Arbeitsbereichs Kommunikation – Medien – Gesellschaft. Institut für Kommunikationswissenschaft, Westfälische Wilhelms‐Universität Münster.
  • Laukötter, E. (2014). Die Sichtbarkeit deutscher Hochschulen in Print‐ und Online‐Medien. Forschungsreport des Arbeitsbereichs Kommunikation, Medien, Gesellschaft. Münster: Institut für Kommunikationswissenschaft, Westfälische Wilhelms‐Universität
  • Friedrichsmeier, A., Geils, M., Kohring, M., Laukötter, E. & Marcinkowski, F. (2013). Organisation und Öffentlichkeit von Hochschulen. Forschungsreport 1/2013 des Arbeitsbereichs Kommunikation – Medien – Gesellschaft. Institut für Kommunikationswissenschaft, Westfälische Wilhelms‐Universität Münster.
  • Laukötter, E. & Friedrichsmeier, A. (2013). Mediensichtbarkeit und Neue Steuerung: Empirische Befunde zur strategischen Bedeutung der Hochschulkommunikation. Vortrag und Workshop auf der Jahrestagung Hochschulkommunikation, Hannover.