Archives for Allgemein

„The Placeless Parliament“ – Blog-Beitrag von Christoph Bieber

Unter dem Titel „The Placeless Parliament“ ist am 12.05.2022 ein Blog-Beitrag von Christoph Bieber in der englischsprachigen Reihe “Parliaments in Wartime” erschienen.

Zum Inhalt: Was bedeutet es, wenn sich Abgeordnete in Kriegszeiten nicht mehr treffen können und Parlamente nur noch unter widrigen Bedingungen überhaupt arbeitsfähig bleiben? Am Beispiel der ukrainischen Verkhovna Rada lässt sich zeigen, dass Formen digitaler Kommunikation hier eine Alternative bieten. Verändert sich dadurch auch die Parlamentskultur, die eigentlich eine offene, sichtbare “res publica” abbilden soll?

Link: https://verfassungsblog.de/the-placeless-parliament/

Read more

„KI_Governance im Mehrebenensystem“ – Vortrag von Christoph Bieber

Im Rahmen der Ringvorlesung „Künstliche Intelligenz – Antagonismen in der Digitalen Revolution” hält Christoph Bieber am 13.05.2022 um 16 Uhr einen Vortrag an der Hochschule Düsseldorf (Zentrum für Digitalisierung und Digitalität, ZDD). Unter dem Titel „KI_Governance im Mehrebenensystem“ gibt der Vortrag einen Überblick über die CAIS-Inkubatorstudie zu KI-Governance von 2020/21, inklusive eines Updates zur Situation nach der Bundestagswahl 2021.

Link: https://zdd.hs-duesseldorf.de/zddenkanstoesse

Read more

„Regieren der Berliner Ampel in Vielfachkrisen“ – Online-Panel mit Christoph Bieber

Zum Thema Regieren in Vielfachkrisen findet am 2. Mai von 12-13 Uhr das Online-Panel „Regieren der Berliner Ampel in Vielfachkrisen“ via Zoom statt. In der Panel-Diskussion werden aktuelle Fragen der Politikwissenschaft in Zeiten der Krise diskutiert. Die Teilnehmer:innen werfen einen Blick aus ihren jeweiligen Forschungsperspektiven auf die Thematik – Kristina Weißenbach (Parteienforschung), Karl-Rudolf Korte (Regierungsforschung), Andreas Blätte (Policy-Forschung), Christoph Bieber (Digitalisierungsforschung) und ordnen die Aktivitäten der Ampel-Koalition ein.

Link: tinyurl.com/panelampel

Read more

Interview zur geplanten Übernahme von Twitter durch Elon Musk mit Christoph Bieber

Im Radio-Interview mit dem Deutschlandfunk am 26.04.2022 spricht Christoph Bieber über die geplante Übernahme von Twitter durch Elon Musk. Twitter als Forum digitaler Kommunikation gilt als “gefühlte Öffentlichkeit”, ist aber ein kommerzieller Kommunikationsraum. Das wird gerade im Prozess der Übernahme durch Elon Musk sichtbar. Alternativen zu Twitter und Kritik an der Plattform und ihrer Politik sind längst bekannt, werden nun aber noch einmal deutlich. Welche Folgen die Übernahme hat, sind derzeit jedoch noch nicht abzuschätzen.

Link:  https://www.deutschlandfunk.de/interview-zu-twitter-mit-prof-christoph-bieber-universitaet-duisburg-essen-dlf-077141f2-100.html

Read more

„Subjektivität und Digitalität“ – Seminar von Jana Baum an der Universität Leipzig

Am 22. April startete das Seminar „Subjektivität und Digitalität“ von Jana Baum an der Universität Leipzig. Bei diesem Seminar handelt es sich um einen Versuch, die theoretische und praktische Philosophie Kants auf Fragen und Phänomene der Digitalität anzuwenden. Neben Studierenden der Philosophie nehmen auch Studierende der Digitial Humanities und (Medien-)Informatik teil.

Im Seminar setzen die Teilnehmenden sich mit Begriffen wie Intelligenz, Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung auseinander, um ein Verständnis dafür zu bekommen, mit welchen Voraussetzungen vernünftige Subjektivität nach Kant verbunden ist.
In einem zweiten Schritt werden die Erkenntnisse zum Subjekt im Kontext aktueller Debatten zu Digitalität und Künstlicher Intelligenz diskutiert. Wie lassen sich Aussagen von Forscher:innen bewerten, dass in digitalen Sphären wie dem „Internet Of Things“ die Grenzen zwischen Subjekten und Objekten verschwimmen? Was unterscheidet selbstbezügliche Algorithmen von selbstbewussten Subjekten? Und was würde es bedeuten, eine Künstliche Intelligenz als denkendes Subjekt anzuerkennen?

Read more

„Wait, did I do that? Effects of previous decisions on moral decision-making“ – Neue Publikation von Niklas Frechen

Unter dem Titel „Wait, did I do that? Effects of previous decisions on moral decision-making“ wurde am 15.03.2022 im Journal of Behavioral Decision Making ein Forschungsartikel zum Thema „Einfluss von vorherigen Entscheidungen auf moralische Entscheidungsfindung“ von Niklas Frechen, mit Unterstützung durch Susanne Brouwer (Centre for Language Studies/Radboud-Universität, Nijmegen, Niederlande), veröffentlicht. Für den Artikel wurden mehrere Studien mit moralischen Dilemmata durchgeführt und dabei untersucht, welchen Einfluss vorangegangene Entscheidungen (innerhalb eines narrativen Kontexts) Einfluss auf moralische Entscheidungen haben können. 

Die Arbeit an dieser Veröffentlichung war eine Fortsetzung einer 2019 fertiggestellten und durch den Anéla/VIOT-Verband prämierten Masterarbeit zum Thema „Einfluss von vorherigen Entscheidungen und Sprache auf moralische Entscheidungsfindung“.

Link: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/bdm.2279

Read more

„Die Medien und die Nachhaltigkeitsrevolution“ – Workshop mit Christoph Bieber

Christoph Bieber nimmt am 18.03.2022 am Fach-Workshop „Die Medien und die Nachhaltigkeitsrevolution“ teil. Dieser findet statt im Rahmen der „Darmstädter Tage der Transformation“ vom 14.-18. März 2022. Namhafte Expertinnen und Experten aus Journalismus, Medienrecht, Medienpolitik, Medienaufsicht und Kommunikationswissenschaft diskutieren Fragen zur Zukunft journalistischer Berichterstattung unter dem Eindruck des Klimawandels. Muss der Programmauftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten neu formuliert werden und etwa um Klimaberichterstattung sowie einen konstruktiven, lösungsorientierten Journalismus im Sinne einer sozial-ökologischen Transformation ergänzt werden? Wie steht es um den privaten Print- und Online-Sektor und dessen eventuelle Sanktionierung etwa über den Pressekodex des Deutschen Presserates?

Link: https://www.schader-stiftung.de/veranstaltungen/aktuell/artikel/die-medien-und-die-nachhaltigkeitsrevolution

Read more

„Digital, divers, dynamisch. Perspektiven der Parteiendemokratie.“ – Neue Publikation von Christoph Bieber

Unter dem Titel „Digital, divers, dynamisch. Perspektiven der Parteiendemokratie.“ wurde ein Aufsatz mit Christoph Bieber und Isabelle Borucki aus der CAIS Programmkommission veröffentlicht.

Inhalt

In der Ausgabe Nr. 10-11/2022 von „Aus Politik und Zeitgeschichte“ zum Thema „Digitale Gesellschaft“ ist ein Aufsatz erschienen, den das Duisburger Team des Projekts DIPART (Digitale Parteienforschung) verfasst hat. Gegenstand des Textes sind die verschiedenen Auswirkungen der Digitalisierung auf unterschiedliche Aspekte von Parteikommunikation, -organisation und interner Entscheidungsfindung.

Link: https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/digitale-gesellschaft-2022/

Read more

„Documenting Web Data for Social Research (#DocuWeb22)“ – Workshop mit Katrin Weller

Zusammen mit Indira Sen und Leon Fröhling organisiert Katrin Weller einen Workshop auf der Web Science Conference 2022 in Barcelona am 26.06.2022 mit dem Titel „Documenting Web Data for Social Research“.

Inhalt

This workshop attempts to collaboratively discover best practices and frequent pitfalls encountered when working with Web data. Participants will be presented with different perspectives on the significance of data quality in this specific context and familiarized with existing, structured approaches for the critical reflection on and documentation of data collection processes, before being invited to share their own experiences with the collection, use and documentation of Web data. We hope to thereby inspire participants to further integrate data documentation practices into their research processes, and for us to learn from the participants’ experiences to improve existing documentation frameworks for Web data.

Read more

„That bygone feeling: Controller ergonomics and nostalgia in video game play“ – Neue Publikation von Johannes Breuer

Johannes Breuer hat ein neues Paper zu Video Games & Nostalgie veröffentlicht.

Literaturangabe

Bowman, N. D., Velez, J., Wulf, T., Breuer, J., Yoshimura, K., & Resignato, L. J. (2022). That bygone feeling: Controller ergonomics and nostalgia in video game play. Psychology of Popular Media. Advance online publication. https://doi.org/10.1037/ppm0000382

Read more