Unter dem Titel „Digital, divers, dynamisch. Perspektiven der Parteiendemokratie.“ wurde ein Aufsatz mit Christoph Bieber und Isabelle Borucki aus der CAIS Programmkommission veröffentlicht.

Inhalt

In der Ausgabe Nr. 10-11/2022 von „Aus Politik und Zeitgeschichte“ zum Thema „Digitale Gesellschaft“ ist ein Aufsatz erschienen, den das Duisburger Team des Projekts DIPART (Digitale Parteienforschung) verfasst hat. Gegenstand des Textes sind die verschiedenen Auswirkungen der Digitalisierung auf unterschiedliche Aspekte von Parteikommunikation, -organisation und interner Entscheidungsfindung.

Link: https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/digitale-gesellschaft-2022/