CAIS-Forum 2019

CAIS-Forum 2019

  8. Oktober 2019, 17:00 – 20:30 Uhr

  Jahrhunderthaus Bochum, Alleestraße 80, 44793 Bochum

  CAIS

Kontakt: Dr. Matthias Begenat

» Anmeldung

CAIS-Forum 2019: Wie KI die Welt sieht. Und wie wir die KI sehen.

» 17:00 Uhr Meet the Scientists | » 18:30 Uhr Bürgerdialog | » Anmeldung

18:30 Uhr //Bürgerdialog

Wie KI die Welt sieht. Und wie wir die KI sehen.

Künstliche Intelligenz und Bilder gehören zusammen. Ob diagnostische Verfahren, Gesichtserkennung in der Videoüberwachung oder die Identifikation von Verkehrszeichen: Das Erkennen von Mustern zählt zu den häufigsten Einsatzgebieten Künstlicher Intelligenz. Als Ergebnis von KI-Anwendungen spielen Abbildungen ebenfalls eine wichtige Rolle. Ihre Bandbreite reicht von Datenvisualisierungen über täuschend echt manipulierte Videos bis zu Porträts, die von Künstlicher Kreativität gezeichnet werden.

Wie erfasst Künstliche Intelligenz unsere Welt? Welche Bilder erzeugen selbstlernende Algorithmen? Und nicht zuletzt: Welches Bild machen wir uns eigentlich von Künstlicher Intelligenz?

Expert*innen aus Medizin, Kultur, Medien und Informatik berichten von ihrer Arbeit zwischen Visualisierungen, Daten und Code.

Entdecken Sie mit uns, wie KI die Welt sieht und diskutieren Sie über den Einsatz, die Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz.

Wir möchten Sie bitten, sich für die Veranstaltung anzumelden.

Es diskutieren mit Ihnen
PROF. DR. SIMON HEGELICH
// Political Data Science, Technische Universität München
PROF. DR. ULRIKE ATTENBERGER
// Klinische Radiologie und Nuklearmedizin, Universitätsmedizin Mannheim
PROF. DR. MARION G. MÜLLER
// Medienwissenschaft, Universität Trier
MAX VON MALOTKI (Moderation)
//WDR 5
Grußworte
ANNETTE STORSBERG
// Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
PROF. DR. MICHAEL BAURMANN
// Wissenschaftlicher Direktor des Center for Advanced Internet Studies
Ab 17:00 Uhr //Meet the Scientists

In einem ‘Meet the Scientists’ präsentieren ab 17 Uhr Forscher*innen Projekte rund um die Digitalisierung der Gesellschaft, die am CAIS erarbeitet wurden. Anhand von Filmen, Postern oder kurzen Demonstrationen geben sie einen Einblick in ihre Arbeit und berichten über Hintergründe, Herausforderungen und Ziele ihrer Forschung.

PD DR. MERJA MAHRT
// Hide and See(k) – Visibility in the Digital Age
DR. ARMIN BEVERUNGEN
// Algorithmisches Management im Logistikzentrum: Automatisierung, Arbeit, Capture
DR. WITOLD MUCHA
// Kooperative Lehre und Open Educational Resources (OER) im Nord-Süd-Kontext
DR. FABIAN HOOSE, PAUL-FIETE KRAMER
// Was bieten Plattformen der Crowd? Selbstbeschreibungen von Plattformunternehmen und ihre Suche nach Arbeitskräften
DR. ELENA PILIPETS
// #bots: Automatisierte Werte auf Instagram und Tumblr
L. FREDERICK BACHMANN, NIELS DAVID KUNZ
// Digital Libraries für Malawi
Unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Isabel Pfeiffer-Poensgen
GEFÖRDERT DURCH
Wisssenschaftsjahr 2019
Anmeldung

powered by eveeno.de