Fellow Dr. Armin Beverungen

Dr. Armin Beverungen

Medienwissenschaftliches Seminar, Universität Siegen

  Fellow am CAIS von März bis Oktober 2019

  armin.beverungen@cais.nrw

Algorithmisches Management im Logistikzentrum: Automatisierung, Arbeit, Capture

Die Logistik ist ein wesentlicher Bereich, in dem die Digitalisierung von Arbeit rasant voranschreitet. Sie wird angetrieben von großen Software- und Logistikunternehmen, die Logistikketten neu strukturieren und vernetzen und dabei Arbeit neu organisieren und verteilen. Gerade in Logistikzentren, in denen mit einer Sensorik zur Datensammlung ausgestattete algorithmische Systeme zum Einsatz kommen, wird das Verhältnis von Maschine und Arbeit und die Zukunft der Automatisierung verhandelt. Weitreichendere Debatten über black box societies oder algorithmic governance verhandeln die Chancen und Gefahren algorithmischer Steuerungssysteme für Politik, Kultur und Gesellschaft. Diese werden in Logistikketten noch wesentlich deutlicher und akuter. Das Forschungsprojekt setzt sich daher zum Ziel, anhand von zwei Fallstudien beispielhafte algorithmische Systeme zur Organisation von Arbeit in Logistikzentren aus medienkulturwissenschaftlich und techniksoziologischer Sicht zu erforschen. Damit werden deren Chancen und Risiken sowie Handlungsspielräume für Akteure wie Gewerkschaften und die Zivilgesellschaft erkundet.

Forschungsschwerpunkte
  • Medien und Organisation
  • Digitale Kulturen
  • Algorithmisches Management
  • Logistik und Automatisierung
  • Hochfrequenzhandel
Curriculum Vitae
  • Seit 11/2017: Akademischer Rat am Medienwissenschaftlichen Seminar, Universität Siegen
  • 10/2013-10/2017: Juniordirektor des Digital Cultures Research Lab am Centre for Digital Cultures, Leuphana Universität Lüneburg
  • 02/2017-03/2017: Visiting Fellow, Institute for Culture and Society, Western Sydney University
  • 01/2012-09/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) im Innovations-Inkubator, Leuphana Universität Lüneburg
  • 09/2008-08/2011: Lecturer / Senior Lecturer in Organisation Studies, Bristol Business School, University of the West of England
Vorträge und Veröffentlichungen
  • Beverungen, A. (2019, i.E.). Executive Dashboard. In T. Beyes, R. Holt, & C. Pias (Eds.), Oxford Handbook of Technology, Media and Organization. Oxford: Oxford University Press.
  • Beverungen, A., Schröter, J., Mirowski, P., & Nik-Khah, E. (2019). Markets. Minneapolis / Lüneburg: University of Minnesota Press and meson press.
  • Beverungen, A., & Lange, A.-C. (2018). Cognition in High-Frequency Trading: The Costs of Consciousness and the Limits of Automation. Theory, Culture & Society, 35(6), 75–95.
  • Beverungen, A. (2018). ‹Kognitiver Kapitalismus›? Nichtbewusste Kognition und Massenintellektualität. Zeitschrift Für Medienwissenschaft, 18, 37–49.
  • Beverungen, A. (2017). Algorithmisches Management. In T. Beyes, J. Metelmann, & C. Pias (Eds.), Nach der Revolution: Ein Brevier digitaler Kulturen (pp. 51–63). Hamburg: Edition Speersort.