Fellow Prof. Dr. Christa Dürscheid

Prof. Dr. Christ Dürscheid
Prof. Dr. Christa Dürscheid

Universität Zürich

  Fellow am CAIS von August 2020 bis Januar 2021

christa.duerscheid@cais.nrw

Digitalisierung im Deutschunterricht

Das Forschungsvorhaben verfolgt zwei Ziele: Zum einen werden Unterrichtsvorschläge für den Deutschunterricht erarbeitet, die sich für eine Reflexion über Themen aus dem Bereich der digitalen Kommunikation eignen (z.B. zu Fake News, zum Verhältnis von Privatheit und Öffentlichkeit, zur WhatsApp-Kommunikation). Zum anderen soll ein Modul für die Lehrer*innenfortbildung konzipiert werden, das den Schwerpunkt auf die Arbeit mit digitalen Sprachressourcen legt. Zudem hat das Forschungsprojekt durch die Pandemie eine weitere Dimension bekommen: Es soll nun auch zu der Frage gearbeitet werden, wie sich der digitalisierte Deutschunterricht gestaltet (z.B. über Video-Chats) und wie man diese neue kommunikative Praktik im Unterricht selbst zum Reflexionsgegenstand machen kann.

Forschungsschwerpunkte
  • Variationslinguistik
  • Sprachdidaktik
  • Grammatik
  • Forschung zur computervermittelten Kommunikation
Curriculum Vitae
  • seit 2002: Ordentliche Professorin für Deutsche Sprache, insbesondere Gegenwartssprache, an der Universität Zürich
  • 2012 – 2016: Ko-Leitung des Deutschen Seminars, Universität Zürich
  • 2006 – 2009: Prodekanin Lehre an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
  • 2000 – 2002: Hochschuldozentin am Institut für Deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 1999 – 2000: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Linguistik/Germanistik, Universität Stuttgart (Vertretung einer Hochschuldozentur)
  • 1995 – 1999: Lehrbeauftragte am Seminar für Deutsche Sprache und ihre Didaktik, Universität Köln (Vertretung einer Hochschulprofessur)
Veröffentlichungen
  • Dürscheid, Christa & Frick, Karina (2016). Schreiben digital: Wie das Internet unsere Alltagskommunikation verändert. Stuttgart: Kröner (= Einsichten 3).
  • Dürscheid, Christa (2016). Einführung in die Schriftlinguistik. Mit einem Kapitel zur Typographie von Jürgen Spitzmüller. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 5th corrected and updated edition (= UTB 3740).
  • Dürscheid, Christa & Schneider, Jan Georg (2019). Standardsprache und Variation. Tübingen: Narr (= narr starter).
  • Thurlow, Crispin, Dürscheid, Christa, & Diémoz, Federica (2020). Visualizing Digital Discourse. Interactional, Institutional and Ideological Perspectives. Berlin: de Gruyter Mouton (= Language and Social Life 21).
  • Dürscheid, Christa (2020). Zeichen setzen im digitalen Schreiben. In Jannis Androutsopoulos & Florian Busch (Hg.), Register des Graphischen: Variation, Interaktion und Reflexion in der digitalen Schriftlichkeit (31–51). Berlin & Boston: de Gruyter (Linguistik – Impulse und Tendenzen 87).
  • Dürscheid, Christa (2020): Schreiben in Sozialen Medien. Bestandsaufnahme und Perspektiven. In Konstanze Marx, Henning Lobin & Axel Schmidt (Hg.): Deutsch in Sozialen Medien – interaktiv, multimodal, vielfältig. Berlin & Boston: de Gruyter (= Jahrbuch des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache 2019), 35-50.

Alle Veröffentlichungen unter: http://tiny.uzh.ch/QY

Eigene Website unter https://www.ds.uzh.ch/p/duerscheid

Vorträge
  • 10.11.2020: «Kommunikation auf dem Smartphone», Online-Vortrag an der Kreisvolkshochschule Barnim.