Team – Prof. Dr. Mario Martini

Prof. Dr. Mario Martini

Prof. Dr. Mario Martini

Projekt: KI-Verwaltung

Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

   mario.martini@cais.nrw

Curriculum Vitae
  • –Inhaber des Lehrstuhls für Verwaltungswissenschaft, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht an der Universität Speyer
  • –Seit Juli 2018 Mitglied der Datenethikkommision der Bundesregierung
  • –Seit 2017 Stellvertretender Direktor des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung
  • –Seit 2016 Leiter des Programmbereichs „Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung“ am Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer
  • –2011 – 2015 Koordinator des Forschungsverbundes „Der Staat im Web 2.0“
Forschungsschwerpunkte
  • Smart City
  • Datenbankrecht
  • Lizenzmodelle
  • Datenhoheit
  • Dateneigentum
Vorträge und Veröffentlichungen
  • Martini, Mario (2019): Blackbox Algorithmus – Grundfragen einer Regulierung Künstlicher Intelligenz. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag.
  • Martini, Mario & Kienle, Thomas (2019): Facebook, die Lebenden und die Toten. In: Juristen Zeitung (JZ) 2019, S. 235-241.
  • Martini, Mario & Kolain, Michael (2017): Wem gehört die Smart City? – KOMMUNAL 10/2017, S. 46 f.
  • Martini, Mario (2017): Transformation der Verwaltung durch Digitalisierung, DÖV, S. 443-455.
  • Martini, Mario; Wiesner, Cornelius (2017): 91c Abs. 5 GG und das neue Zugangsregime zur digitalen Verwaltung – Quantensprung oder zu kurz gesprungen?, ZG 32, S. 193-227.