Team – Dr. Hannah Ruschemeier

Dr. Hannah Ruschemeier

Dr. Hannah Ruschemeier

Principal Investigator Rechtswissenschaften

 hannah.ruschemeier@cais.nrw

Curriculum Vitae
  • Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Athen, Abschluss des ersten Staatsexamens 2013
  • Von 2014 – 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
  • Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf von 2017 – 2019, unter anderem mit Stationen bei der Europäischen Kommission und am Bundesverfassungsgericht. Zweites Staatsexamen im November 2019.
  • Promotion zum Dr. iur. im Sommersemester 2018 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Thema „Der additive Grundrechtseingriff“
  • Seit 2020 Habilitation bei Prof. Mario Martini zum Forschungsfeld „Der digitale Rechtsstaat“
Forschungsschwerpunkte
  • Neue Eingriffsformen in Grundrechte
  • Digitale Aspekte von Verwaltungshandeln und Verwaltungsrecht
  • verfassungsrechtliche Grundlagen von Verwaltungshandeln
  • Staatlicher Einsatz sich entwickelnder Technologien
Beiträge und Veröffentlichungen
  • Ruschemeier, Hannah (2021). Algorithmenbasierte Allokationsentscheidungen im Gesundheitswesen. In: NVwZ 2021, 750-755.
  • Ruschemeier, Hannah (2020). Staatshaftung für automatisierte Verwaltungsentscheidungen (mit Mario Martini und Jonathan Hain). In VerwArch 2021, 1-39.
  • Ruschemeier, Hannah (2020). Kollektive Grundrechtseinwirkungen. Eine verfassungsrechtliche Einordnung am Beispiel der Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie. In Rechtswisssenschaft 04/2020, 449-472.
  • Ruschemeier, Hannah (2020). Anforderungen an datenschutzrechtliche Einwilligungen in Krisenzeiten. „Freiwilligkeit“ am Beispiel der Corona-Warn-App. In ZD 2020, 618-622.
  • Ruschemeier, Hannah (2019). Der additive Grundrechtseingriff. Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 1403, Berlin: Duncker & Humblot. (rezensiert von Anna Leisner-Egensperger in Thüringer Verwaltungsblätter 2020, 50-51, Benjamin Rusteberg in Der Staat 59 (2020), 644-649, Gregor Heißl, ZöR 76 (2021), 299-301).
  • Schriften- und Vortragsverzeichnis