PhDnet@CAIS. Webinar zur Netzwerkanalyse

Webinar

Digitale Methoden: Analyse von Netzwerken in Wikipedia mit Gephi

  CAIS, Universitätsstr. 104, 44799 Bochum

  CAIS

» Kontakt: Dr. Nina Hahne

» Anmeldung: phdnet@cais.nrw.

PhDnet@CAIS. Webinar zur Netzwerkanalyse in Wikipedia mit Gephi

Aufgrund der Corona-Pandemie setzt das PhDnet@CAIS seine Reihe zu Digitalen Methoden für Geisteswissenschaftler*innen virtuell fort.

Das Webinar am 26. Mai 2020 beschäftigt sich mit der Analyse digitaler Daten. Dr. Björn Ross (Universität Duisburg-Essen) gibt eine Einführung in die Analyse von Netzwerken in Wikipedia mit Gephi.

Zunächst wird vorgestellt, wie aus Wikipedia-Artikeldiskussionsseiten soziale Netzwerke gewonnen werden können, die die Beziehungen der Autoren untereinander abbilden. Auch der Import von anderen Netzwerkdaten und das Filtern der Netzwerke auf eine handhabbare Größe werden angesprochen. Es wird vorgestellt, wie mit Gephi verschiedene Netzwerkmetriken berechnet werden können und welche Bedeutung diese für quantitative und qualitative Analysen haben.

Anschließend erhalten die Teilnehmer*innen in Kleingruppen die Gelegenheit, eigene Erfahrungen mit der Analyse von Netzwerken mit Gephi zu sammeln. Zum Abschluss werden die Ergebnisse und gesammelten Erfahrungen zusammengetragen und besprochen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eventuell zu installierende Software wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Bitte melden Sie sich unter phdnet@cais.nrw an. Für Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Nina Hahne (nina.hahne@cais.nrw).

Programm

10:00 – 11:00 Uhr
//Begrüßung und Input

 

11:00 – 12:30 Uhr
//Anwendungsphase in Kleingruppen
12:30 – 13:00 Uhr
//Mittagspause

 

13:00 – 14:00 Uhr
//Feedbackrunde und weiterer Input

Das PhDnet@CAIS ist ein offenes Vernetzungsangebot des Center for Advanced Internet Studies (CAIS) und unterstützt Promovierende langfristig – auch über den Abschluss ihrer Dissertation hinaus. Das Netzwerk bietet wissenschaftliche Kontakte über Fachgrenzen hinweg. Es organisiert Veranstaltungen für Promovierende, die sich in ihren Projekten mit den gesellschaftlichen Chancen und Risiken der Digitalisierung befassen.